Hier finden Sie die Antworten auf alle wichtigen Fragen für Ihren nächsten Urlaub in Südtirol:

Um unseren Gästen bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten, braucht es bei der Anreise die Negativitätsbescheinigung eines Nasenflügeltests, PCR- oder Antigen-Tests, einen Anti-Covid-Impfnachweis oder den Nachweis einer geheilten Covid-Infektion, die nicht älter als 6 Monate ist. Notfalls kann der Test innerhalb 24 Stunden nachgereicht werden.

Einreise nach Südtirol / Italien:

  • Für EU-Bürger und Gäste der Schweiz, ist aktuell die Einreise nach Südtirol zu touristischen Zwecken ab 15 Mai 2021, ohne Isolationspflicht möglich.
  • Gäste benötigen die Bescheinigung eines negativen Covid-19-Tests (auch Schnelltest), der nicht älter als 48 Stunden ist.
  • Führen Sie bitte diese einfache Eigenerklärung bei der Einreise mit sich. PDF ausdrucken
  • Weiters online unter diesem Link anmelden beim Sanitätswesen: Link zum Onlineformular.
  • Gäste aus der Schweiz brauchen bei der Heimreise nicht in Quarantäne da hier Südtirol nicht als Hochrisikogebiet eingestuft ist.
  • Gäste aus Deutschland und der Schweiz brauchen bei der Rückreise nur einen Antigen Test dann bedarf es keiner Quarantäne.

Hier weitere Infos:


Unbeschwert und sicher erholen bei uns im Hotel Klotz ab dem 29.05.2021

Um Ihren Urlaub sicher und erholsam zu gestalten, haben wir einige Vorbereitungen getroffen. Alle gesetzlichen Bestimmungen werden eingehalten. Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter stehen natürlich an oberster Stelle.

Hygiene

  • Für saubere Hände: Da man sich nicht überall die Hände waschen kann, stehen Ihnen als Gast zahlreiche Desinfektionsspender im Hotel zur Verfügung.

  • Mitarbeiter: Zu Ihrer Sicherheit tragen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Mund-Nasen-Schutz. Hygiene hatte für uns schon immer höchste Priorität. Alle Zimmer werden täglich grundgereinigt und den aktuellen Hygienestandards entsprechend mit desinfektionsmittelhaltigen Reinigungsmitteln geputzt.

  • Mund-Nasen-Bedeckung: Gäste müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn sie sich im Speisesaal abseits eines Tisches bewegen. Gerne dürfen Sie Ihre eigene Maske verwenden. So schützen Sie sich, auch wenn nur ein geringerer Abstand eingehalten werden kann.

  • Handschuhe: Am Buffetbereich ist es bis auf Weiteres Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung und Einweghandschuhe zu tragen. Mund-Nasen-Bedeckung und Handschuhe werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • Aufzug: Da der Mindestabstand zu fremden Personen im Aufzug nicht gewährleistet werden kann, bitten wir Sie unseren Hotel-Lift nicht gleichzeitig mit anderen Gästen zu benutzen.

Gäste

Wir heißen Sie sehr herzlich, aber vorerst ohne Handschlag willkommen. Auch Umarmungen heben wir uns für später auf. Aber seien Sie versichert: Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch! Wir appellieren an den Buffets und an den Sitzplätzen um ausreichend Abstand (mind. 1 Meter) zu anderen Gästen.

Essen und Getränke

Am Tisch herrscht keine Maskenpflicht.

Frühstück

Das Frühstück gibt es vom Büffet. Bitte einen Mund-Nasen-Schutz und Einweghandschuhe tragen.

Abendessen

Bitte am Salatbuffet mit Mund-Nasen-Bedeckung und Einweghandschuhe selbst bedienen. Das Abendmenü wird wie gewohnt direkt am Tisch serviert. Unsere Servicemitarbeiter sind sowieso immer zur Stelle, wenn Sie etwas wünschen.

Sauna, Hallenbad und Freibad

Das Hallenbad, der Außenpool und die Sauna sind geöffnet.

Im Hotel

Sobald Sie den Speisesaal verlassen haben, müssen Sie keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Aber wir appellieren auch hier auf Ihre Eigenverantwortung und bitten um genügend Abstand (mind. 1 Meter) zu anderen Gästen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen